Kategorie: Uncategorized

Post aus Nepal

Teknath schreibt uns aus Nepal

In Okhari wurde ein Community House errichtet, für das – auch mit der Unterstützung von chandaa – ein Blechdach und Material für den Bau von öffentlichen Toiletten zur Verfügung gestellt wurden.

Zur Zeit leiden die Menschen unter drei großen Problemen:

  • Corona: Es herrschen starke Ausgangsbeschränkungen, so dass die Menschen ihre Dörfer nicht verlassen können und der Zugang zu Banken usw. stark eingeschränkt ist. Leider halten sich viele Menschen nicht richtig an die Hygiene-Maßnahmen und die Virus-Ausbreitung kann nicht effektiv gebremst werden. Die offene Grenze zum stark von Corona betroffenen Indien erschwert die Situation zusätzlich.
  • Überflutungen und Erdrutsche: Bei einem Erdrutsch in der Nähe von Bhindabari am 14. Juli kamen ein Mädchen und zwei Jungen ums Leben, einige Familien haben ihre Häuser verloren. Zurzeit werden mit Hilfe der französischen Organisation LAFEN Lebensmittel verteilt.

  • Heuschrecken gefährden die Ernte.

Diese neuen Projekte werden/wurden auf den Weg gebracht:

  • Nähmaschinen werden zur Verfügung für weitere Familien und ihre Kinder,
  • von dem Erdrutsch betroffene Familien werden beim Aufbau neuer Häuser (Dächer) unterstützt,
  • zwei Frauen-Kooperativen sollen nach Möglichkeit Möbel bekommen.